top of page
  • Was ist Yoga mit Welpen eigentlich?
    Es ist eine wundervolle Kombination aus sanften Yoga-Übungen und der freudigen Anwesenheit der kleinen Fellknäuel. Während der Yoga-Session führen wir verschiedene Yoga-Übungen durch, um Körper und Geist zu stärken, Stress abzubauen und Entspannung zu fördern. Die Anwesenheit von Hunden bereichert die Erfahrung und trägt dazu bei, eine positive und spielerische Atmosphäre zu schaffen. Unsere Sessions konzentrieren sich darauf, dir eine tiefgreifende Yoga-Erfahrung zu bieten, während du gleichzeitig die Freude und das Glück der Welpen um dich herum genießen kannst.
  • Wie läuft eine Stunde bei euch ab?
    Ankommen: Vor der Stunde heißen wir dich in einem unserer exklusiven Studios willkommen. Du hast in Ruhe Zeit, deine Sachen abzulegen und dich umzuziehen. 40-45 Minuten Yoga-Session: Die Matten liegen bereit und die Yoga-Stunde beginnt mit einem herzlichen Willkommen von einer unserer Yogalehrerinnen. Begleitet von sanfter Musik und einer Wohlfühlatmosphäre holen wir dich mit leichten Aufwärmübungen ganz in den Moment. Nach dem Aufwärmen folgt eine Mischung aus Yoga-Klassikern und Kuschelmomenten mit den Hunden. Während du also Yoga machst, laufen unsere Welpen fröhlich durch den Raum, spielen mit ihren Geschwistern oder schlafen bei dir auf der Yogamatte. 15-20 Minuten Playsession: Nach der Yoga-Session ist vor der Playsession. Volle 20 Minuten sind für das Spielen und gemeinsame Kuscheln mit den Welpen reserviert. Dieses interaktive und liebevolle Miteinander kann die Freisetzung von Oxytocin fördern und für eine besonders herzliche und entspannte Erfahrung nach dem Yoga sorgen, die nicht nur Körper und Geist, sondern auch das Herz erwärmt.
  • Woher kommen die Welpen?
    Unsere Yoga-Stunden bieten eine einzigartige Gelegenheit, Zeit mit liebevoll aufgezogenen Welpen zu verbringen. Wir arbeiten eng mit verantwortungsvollen Züchtern aus der Umgebung zusammen, die hohe Standards in Bezug auf Gesundheit und Sozialisierung der Welpen haben. Die meisten Hunde, die an unseren Stunden teilnehmen, sind bereits vergeben und leben bald in ihren neuen, liebevollen Familien. Die jeweiligen Züchter sind bei den Kursen anwesend und sorgen für das Wohlergehen der Tiere. Aus Gründen des Tierschutzes kann nicht garantiert werden, dass die Welpen jeden Kurs begleiten.
  • Ist Yoga mit Welpen gut für die Hunde?
    Absolut! Sozialisierung ist ein wichtiger Aspekt in der Entwicklung von Welpen. Durch Pawmasté bekommen die Welpen die Möglichkeit in einer sicheren und kontrollierten Umgebung mit anderen Menschen zu interagieren. Durch diese Interaktionen verbessern sie ihre Kommunikationsfähigkeiten und entwickeln ein gesundes Selbstvertrauen, was ihnen dabei hilft, sich in neuen Situationen zu entfalten.
  • Ist der Züchter während der Stunde anwesend?
    Die jeweiligen Züchter sind bei den Kursen anwesend und sorgen für das Wohlergehen der Tiere. Aus Gründen des Tierschutzes kann nicht garantiert werden, dass die Welpen jeden Kurs begleiten.
  • Wie stellt ihr eine gute Hygiene sicher?
    In unseren Sessions achten wir auf strenge Hygienepraktiken, um die Gesundheit aller Hunde und Teilnehmer zu schützen. Zum Einen bitten wir unsere Gäste, keine Schuhe im Yogaraum zu tragen. Dieser wird inkl. aller Yogamatten vor und nach jeder Session gründlich gereinigt und desinfiziert, um eine sichere Umgebung zu gewährleisten. Außerdem werden alle Spielzeuge und Ausrüstungen, die die Hunde verwenden nach jeder Session gründlich desinfiziert. Darüber hinaus unterziehen wir allen Spielzeugen und Ausrüstungen nach jedem Tag eine Wäsche von mindestens 60 Grad. Dies garantiert eine frische und stets saubere Umgebung für dich und unsere flauschigen Freunde.
  • Welche Sicherheitsmaßnahmen werden für die Hunde getroffen?
    Die Sicherheit aller Teilnehmer, einschließlich der Welpen, ist uns sehr wichtig. Wir halten strenge Hygienestandards ein und desinfizieren die Yogamatten und Spielbereiche regelmäßig. Die Yoga-Übungen werden unabhängig von den Welpen durchgeführt, um jegliche Verletzungsgefahr auszuschließen. Darüber hinaus achten die Züchter und wir während der gesamten Stunde aufmerksam auf das Wohlbefinden der Welpen.
  • Was kostet eine Stunde Welpen Yoga?
    Ein Ticket für eine unserer Pawmasté-Sessions kostet 45 € pro Person. Beachte jedoch, dass die genauen Preise nach der jeweiligen Session und den gebotenen Leistungen variieren können. Die Preise stehen immer bei den zu buchenden Sessions dann dabei!
  • Was passiert, wenn ein Welpe gestresst oder überfordert wirkt?
    Wir beobachten die Welpen aufmerksam und achten auf Anzeichen von Stress oder Überforderung. Wenn ein Welpe Anzeichen von Unwohlsein zeigt, wird er vom Züchter behutsam aus der Aktivität genommen und bekommt die Möglichkeit, sich auszuruhen und zu entspannen. Das Wohlbefinden der Welpen steht für uns an erster Stelle. Aus Gründen des Tierschutzes kann daher nicht garantiert werden, dass die Welpen jeden Kurs begleiten.
  • Sind die Hunde während der Stunde verspielt oder ruhig?
    Die Welpen sind die perfekte Mischung aus verspielt und entspannt. Während der Stunde werden sie herumtollen und ab und zu neugierig vorbeischauen, um mit dir zu kuscheln. Ihre fröhliche Energie wird dich zum Lächeln bringen und deine Yoga-Praxis noch schöner machen. Da jeder Hund seine eigene Persönlichkeit hat, gibt es natürlich auch die ein oder andere Schlafmütze, die vielleicht auch mal die ganze Stunde verschläft ;)
  • Wie viele Welpen sind immer bei einer Yoga Stunde dabei?
    Die Anzahl der Welpen, die bei einer Yoga Stunde teilnehmen, kann von der Größe der jeweiligen Würfe abhängen. In den meisten Fällen sind etwa 4 bis 8 Welpen anwesend. Es kann jedoch auch vorkommen, dass es seltene Situationen gibt, in denen nur 2 oder 3 Welpen verfügbar sind. In solchen Fällen passen wir die Gruppengröße entsprechend an, um sicherzustellen, dass jeder Welpe genügend Aufmerksamkeit und Betreuung erhält. Unser oberstes Ziel ist es, eine sichere und positive Umgebung zu schaffen, in der die Welpen und Teilnehmer gleichermaßen von der Yoga Erfahrung profitieren können.
  • Was passiert, wenn ein Welpe während der Stunde auf meine Yoga-Matte macht?
    Natürlich kann es passieren, dass Welpen während der Session ihre Begeisterung nicht zurückhalten können. Schließlich sind sie noch nicht ganz stubenrein und voller Energie! Aber keine Sorge, bei Pawmasté wissen wir damit umzugehen. Unser erfahrenes Team sorgt sofort dafür, dass solche kleinen Missgeschicke gründlich gereinigt und desinfiziert werden, damit sie kein Hindernis für dein Yoga-Erlebnis darstellen!
  • Wie oft finden Yoga Sessions mit Welpen statt?
    Unsere oberste Priorität liegt auf der Qualität und dem Wohl der Welpen, daher können wir nicht garantieren, dass jede Woche Sessions stattfinden. Die Häufigkeit der Sessions ist von verschiedenen Faktoren abhängig, einschließlich der Verfügbarkeit der Welpen und der Notwendigkeit, ihnen genügend Ruhe- und Erholungsphasen zu ermöglichen. Unser Ziel ist es, eine positive und liebevolle Umgebung zu schaffen, in der die Welpen ihre Zeit mit den Teilnehmern genießen können. Wir planen unsere Sessions sorgfältig, um sicherzustellen, dass die Welpen ausreichend betreut und nicht überfordert werden. Wir empfehlen, regelmäßig unsere Website oder unsere Social-Media-Kanäle zu besuchen, um über kommende Sessions informiert zu werden.
  • Muss ich meine eigene Matte mitbringen?
    Nein, das ist nicht erforderlich. Wir stellen Yogamatten für alle Teilnehmer:innen zur Verfügung! Du brauchst lediglich bequeme Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst sowie ein offenes Herz für unsere flauschigen Begleiter!
  • Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
    Alles, was du brauchst, ist eine Portion Liebe für Yoga und eine Extraportion Liebe für flauschige Welpen! Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Jeder ab 18 Jahren ist herzlich willkommen, sich mit den kleinen Fellnasen zu entspannen - egal ob Yoga-Neuling oder Experte!
  • Unterstützt Pawmasté auch den Tierschutz?
    Auf jeden Fall! Wir sind fest davon überzeugt, dass wir den Tieren, die uns so viel Freude schenken, etwas zurückgeben sollten. Ein Teil der Einnahmen aus unseren Yoga-Stunden wird den Tierschutzverein "Ein Herz für Streuner e. V." gespendet, um ihnen bei ihrer wichtigen Arbeit zu helfen. Darüber hinaus haben wir vor Ort einen "Sparhund", in den du freiwillig eine Spende geben kannst. Jeder Beitrag, der dort eingeworfen wird, geht zu 100% an Organisationen, die sich um bedürftige Tiere kümmern. So kannst du nicht nur die wundervolle Erfahrung des Yogas genießen, sondern auch aktiv dazu beitragen, das Leben von Tieren in Not zu verbessern.
  • Kann ich meinen eigenen Hund mitbringen?
    Leider nein. Aus Rücksicht auf das Wohlergehen aller Teilnehmer und Welpen bitten wir dich, deinen eigenen Hund zu Hause zu lassen. Unsere Welpen sind speziell für diese interaktive Erfahrung ausgewählt und freuen sich darauf, dich kennenzulernen.
  • Kann ich auch private Veranstaltungen oder Teamevents bei euch buchen?
    Natürlich! Wir lieben es, unvergessliche Momente zu schaffen, sei es bei privaten Feiern oder Team-Events. Egal, ob du deinen Geburtstag mit den niedlichen Welpen feiern möchtest oder eine besondere Teambuilding-Aktivität für deine Mitarbeiter suchst - wir sind flexibel und passen uns deinen Wünschen an. Lass uns wissen, was du vorhast und wir machen es zu einem ganz besonderen Erlebnis! Schreibe uns hierzu einfach eine Nachricht per Mail oder Instagram.
  • Gibt es Möglichkeiten für Kooperationen mit euch?
    Definitiv! Wir glauben an die Kraft der Zusammenarbeit und sind immer auf der Suche nach tollen Partnern. Wenn du ein Unternehmen oder eine Organisation bist, die unsere Leidenschaft für Hunde und das Wohlbefinden der Menschen teilt, könnten wir zusammen etwas Großartiges erreichen. Lass uns gerne gemeinsam kreative Veranstaltungen planen, Marketingaktionen umsetzen oder andere aufregende Ideen verwirklichen.
  • Gibt es eine Umkleide?
    Komm einfach so, wie du bist - in bequemer Yoga-Kleidung, die dich zum Strahlen bringt. Es gibt keine separate Umkleidemöglichkeit vor Ort, aber das ist kein Problem! Du wirst von von den niedlichen Welpen so begeistert sein, dass du dich sowieso gleich in ihre flauschige Energie hüllen möchtest. Lass uns gemeinsam dieses magische Abenteuer beginnen, ohne Umwege und mit ganz viel Herzlichkeit!
bottom of page